Mit Geisteswissenschaften gegen rechts: Nazis weglabern

Margarete Stokowski in Tageszeitung, 24.01.17

Das Problem an den Rechten ist, dass sie eben nicht dumm sind. Sie sind eloquent und sagen dabei doch nie genau das, was sie wirklich meinen. Umso wichtiger ist es, sie richtig zu verstehen.

Unterwegs zur Lügenwissenschaft

Heike Schmoll in FAZ Feuilleton, 2016-08-26

„Gegen den grassierenden Populismus hilft wissenschaftliche Aufklärung. Doch statt Irrationalität mit Sachverstand abzuwehren, dünnt die EU die Sozialwissenschaften weiter aus.“

Schon seit einiger Zeit wird Forschungsförderung in Großbritannien nur dann gewährt, wenn ein Forschungsergebnis von volkswirtschaftlicher Relevanz ist

Wenn man die Wissenschaft keine kritischen Fragen mehr stellen läßt und sie zu einem Zulieferer der Wirtschaft degradiert hat, sollte man sich nicht wundern, daß der Populismus unwidersprochen grassiert.