„Realistisches Gesamtkonzept“: Kanzleramt übernahm Lobby-Forderung

in ntv, 04.08.17

Dass es zwischen Politik und Autoherstellern eine große Nähe gibt, ist bekannt. Laut „Spiegel“ haben zwei ehemalige CDU-Politiker, die jetzt als Lobbyisten der Automobilindustrie arbeiten, dem Kanzleramt exakt erklärt, wie Deutschland in Brüssel verhandeln soll.