EU: Beendet die grundfalsche Griechenland-Politik!

Anton Hofreiter, Sven-Christian Kindler in Die Zeit, 14.04.17

Die deutschen Parteien verfolgen falsche Konzepte, um Europa aus der Krise zu führen. Nun will sogar Martin Schulz den Sparkurs Merkels mittragen. Ein Fehler!

Warum Frankreich an der EU verzweifelt

Eric Bonse in lostinEU, 25.02.17

Brutale (deutsche) Krisen-Diktate, simulierte Gipfel-Verhandlungen, das Recht des Stärkeren, Scheitern des Wirtschaftsmodells, Scheitern des Euro, fehlende demokratische Legitimation…

…es sind die üblichen Kritikpunkte, aber sie kommen eben nicht vom Front National oder von Donald Trump, sondern aus dem bürgerlichen Lager in Frankreich.

Greece debt crisis: Is Merkel pushing Schaeuble aside for a political solution?

keeptalkinggreece in keeptalkinggreece, 10.02.17

Tsakalotos is also going to meet with German Chancellor Angela Merkel in the next days, Athens News Agency reported on Friday morning.

That the German Chancellor meets with Greece’ Finance Minister – or any finance minister in general – is something that does not happen every day. Most likely, this is something that does not happen at all for pure protocol reasons. … UPDATE: Friday afternoon, the German government and the Finance Ministry said no meeting was scheduled neither with Angela Merkel not with Wolfgang Schaeuble with the Greek finance minister.

PS if I charge €10 every time an unethical German politician misuses #Greece and #Grexit for his own their political benefits, by Sept 24th I will have gotten together enough money to survive financially for four to five years.

Schäuble auf den Kopf gestellt: Portugal bringt seine Wirtschaft auch ohne Austerität auf die Beine

in RT Deutsch, 03.01.17

Die Steuereinahmen steigen, unter anderem auch durch gestiegene Löhne. Sie lesen richtig: gestiegene Löhne. … ausgeweitete Sozialleistungen … Sondersteuern sowie Lohn- und Rentenkürzungen werden zurückgenommen.