Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

meine rosen

Erfahrungen mit Rosen von jonna

zu Rosa pimpinellifolia var. latifolia von :
2013-10-21:14:49:46

Ich wollte an einem eigentlich unmöglichen Platz - Sandboden, Schatten durch Bäume, Wurzeldruck – eine Rose pflanzen. Herr Höpfner hat mich eingehend über die Bedingungen befragt und mir dann zu einer Pimpinellifolia var. latifolia geraten. Ich habe sie in diesem Frühjahr gepflanzt. Im Juni zierten sie schon prächtige weiße Blüten. Das kleinblättrige Laub ist auch sehr dekorativ. Die Rose blieb bis jetzt sehr gesund und wächst und wächst, fast schon zuviel, sie neigt zum Wuchern. Dieser Nachteil, wenn es denn einer ist, wird durch die Vorteile mehr als aufgehoben.

Firmenlogo

rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Bild zurück

Rosa 'Seagull'Rosa 'Seagull':
Im Sommer erobern spitzblättrige Langtriebe neue Höhen. Im Frühjahr entspringen blütenübersäte Kurztriebe aus ihnen und schmücken sie bis über den Winter mit leuchtendroten Hagebüttchen.
, Ansicht.Hagebutten/Früchte Thema.~ am.Haus (15.01.2009) ©Foto links: Bernhard Höpfner, © rosenwelten, D-65199 Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116, www.rosenwelten.de

Bild vor

Foto: Bernhard Höpfner, © rosenwelten, D-65199 Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116, www.rosenwelten.de, Text: © rosenwelten ·

Datenschutz | Impressum | 14.6.2018. | HTML4.01strict CSS JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.