Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

Mein Rosenfeld

Acker

Containerflächen

Die eingetopften Rosen brauchen eine sorgfältig hergerichtete Stellfläche. Sie soll sie von unten gleichmäßig mit Wasser versorgen (Gießen von oben vertragen Rosen oft nicht) und überschüssiges Wasser ableiten (denn nasse Füße vertragen sie auch nicht).

Dafür habe ich zwei große Beete à 8 x 50 Meter gebaut. Zusätzlich zum natürlichen Längsgefälle von ca. 2% habe ich ein Quergefälle jeweils von den Außenrändern zur Beetmitte eingebaut. Ein Wasserspeicher-Vließ liegt auf einer Dichtfolie und ist mit durchlässigem Gewebe abgedeckt. Aus Leitungen an den Außenändern sickert Wasser langsam durch das Vließ, und die spezielle Topferde mit Kokosfasern saugt die Wassermenge, die die Pflanzen benötigen, in die Töpfe. In der Beetmitte sammelt ein Graben überschüssiges Wasser und leitet es zum unteren Ende ab. Dort kommt es einem kleinen Kartoffel- und Gemüsebeet zugute.

Darstellung: Alle Bilder groß ·Max-Bilder

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 10
Bild 11
Bild 12
Bild 13
Bild 14
Bild 15
Bild 16
Bild 17
Firmenlogo

rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Vom breiten Mittelweg aus läßt sich gut auswählen und beraten, und man kann mit Töpfen Pflanzen-Zusammenstellungen auf einem Beet maßstäblich ausprobieren.

Bild zurück

Rechtes Beet: (05.09.2014) ©Foto links: Digital-Aufnahme von Rolf Hennig, © Rolf Hennig

Bild vor

Datenschutz | Impressum | 5.1.2018. | HTML4.01strict CSS JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.