WillkommenPLANENRosen sind an sich schon schön. Doch wenn man ihnen den richtigen Platz gibt, entstehen Welten voll Harmonie im Garten.KATALOGMein Katalog zum Stöbern, Anschauen und gezielten Suchen nach Kriterien. Lauter Sorten, die es noch selten gibt.EinkaufHier geht es um Sie und Ihre Rosen.GÄRTNERNWas man wissen sollte, damit es optimal gedeiht. (Es ist viel einfacher, als viele denken. Wenn man mit der Natur denkt.)über rosenweltenHier lesen Sie, wie jung und klein die Firma hinter dieser Website noch ist.
Ich hoffe, das macht Sie neugierig auf einen Besuch und verleitet Sie zum Kauf
blogAufgelesenes und Gezwitschertes. Weblog vom RosenfeldkontaktWie Sie mich erreichen und wo Sie mich finden. Und das Gästebuch für Sie.

Die Kultur

Vom Wildling zum Okulat (1. Jahr)

Auf dem Acker (2. Jahr)

Im Container (ab 3. Jahr)

Aus dieser einen Knospe wächst im Jahr darauf der oberirdische Teil der gewünschten Rose, also Zweige, Blätter und Blüten. Konnte die Wurzel weit in die Tiefe dringen, wächst die Krone entsprechend hoch und blüht im Sommer schon üppig. Im Spätherbst werden die fertigen Rosen "mit blanker Wurzel" geerntet, gebündelt und über Winter im Garten eingeschlagen.

Bild 20
Bild 21
Bild 22
Bild 23
Bild 24
Bild 26
Bild 27
Bild 28
Bild 29

Mehr zum Thema im Blog

Firmenlogo

rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Diese Blüte finde ich eine der aller schönsten: offen, weich, füllig, fließend, hell, leuchtend, nicht streng und überhaupt nicht pompös.

Bild zurück

alba Ameliaalba Amelia:
Stark und hoch hinaus wachsender Strauch mit graugrünem, im Herbst leuchtend gelbem Laub. Die Blütenscheiben, mit denen er sich im Juni vollhängt, sind überraschend riesig, haben eine goldene Mitte und intensiven Duft.
, Blüten (30.05.2011) ©Foto links: Bernhard Höpfner, © rosenwelten

Bild vor

Foto: Bernhard Höpfner, Bild und Text: © rosenwelten ·

Datenschutz | Impressum | 20.8.2016. | HTML4.01strict CSS JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.