WillkommenPLANENRosen sind an sich schon schön. Doch wenn man ihnen den richtigen Platz gibt, entstehen Welten voll Harmonie im Garten.KATALOGMein Katalog zum Stöbern, Anschauen und gezielten Suchen nach Kriterien. Lauter Sorten, die es noch selten gibt.EinkaufHier geht es um Sie und Ihre Rosen.GÄRTNERNWas man wissen sollte, damit es optimal gedeiht. (Es ist viel einfacher, als viele denken. Wenn man mit der Natur denkt.)über rosenweltenHier lesen Sie, wie jung und klein die Firma hinter dieser Website noch ist.
Ich hoffe, das macht Sie neugierig auf einen Besuch und verleitet Sie zum Kauf
blogAufgelesenes und Gezwitschertes. Weblog vom RosenfeldkontaktWie Sie mich erreichen und wo Sie mich finden. Und das Gästebuch für Sie.

Die Kultur

Vom Wildling zum Okulat (1. Jahr)

Auf dem Acker (2. Jahr)

Im Container (ab 3. Jahr)

Früher war die Rosenkultur damit zuende, aber pflanzen konnte man die "Wurzelnackten" nur im Winter. Jetzt geht die Kultur im Topf (Container) weiter; da bekommen die Rosen einen Wurzelballen, mit dem man sie jederzeit pflanzen kann, und eine fertige Krone, an der man ihre Schönheit erkennen kann.

Bild 40
Bild 41
Bild 47
Bild 53
Bild 54

Mehr zum Thema im Blog

Firmenlogo

rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Wie lang manche naturnahen Rosen mit roter Hagebuttenpracht bis in dunkelste Wintermonate leuchten, ist leider noch viel zuwenig bekannt.

Bild zurück

SeagullSeagull:
Im Sommer erobern spitzblättrige Langtriebe neue Höhen. Im Frühjahr entspringen blütenübersäte Kurztriebe aus ihnen und schmücken sie bis über den Winter mit leuchtendroten Hagebüttchen.
, Fruchtschmuck (15.01.2009) ©Foto links: Bernhard Höpfner, © rosenwelten

Bild vor

Foto: Bernhard Höpfner, Bild und Text: © rosenwelten ·

Datenschutz | Impressum | 20.8.2016. | HTML4.01strict CSS JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.