WillkommenPLANENRosen sind an sich schon schön. Doch wenn man ihnen den richtigen Platz gibt, entstehen Welten voll Harmonie im Garten.KATALOGMein Katalog zum Stöbern, Anschauen und gezielten Suchen nach Kriterien. Lauter Sorten, die es noch selten gibt.EinkaufHier geht es um Sie und Ihre Rosen.GÄRTNERNHier steht Monat für Monat worauf es im Leben mit Rosen ankommt.
Ich hoffe, es hilft
hier Wo Ihre Rosen herkommen.blogAufgelesenes und Gezwitschertes. Weblog vom RosenfeldkontaktWie Sie mich erreichen und wo Sie mich finden. Und das Gästebuch für Sie.

mit rosen gärtnern : bodenverdichtung

Verdichteter Boden ist das Schlimmste, was einem Garten passieren kann. Er entsteht auf einem Acker durch Pflügen auf immer dieselbe Tiefe ("Pflugsohle") und auf einer Baustelle dort, wo im Winter schwere Maschinen gefahren sind. Man merkt es evtl. erst später. Pflanzen kümmern, im Winter bilden sich Pfützen. In weniger schlimmen Fällen kann man einfach mehrere Spaten tief umgraben ("Rigolen"). Ansonsten muß man mindestens einen Sommer lang Gründüngerpflanzen mit starken Pfahlwurzeln anbauen, zB Ölrettich, Lupine, Luzerne. Solange es noch möglich ist, kann man einen landwirtschaftlichen Lohnunternehmer bitten, die Sperrschicht mit einem Tiefenlockerer ("Sauzahn" ) aufzubrechen.

Firmenlogo

rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Bild zurück

: ©Foto links: , ©

Bild vor

Datenschutz | Impressum | 3.2.2016. | HTML4.01strict CSS JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.