Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

katalog

Was Sie hier nicht finden: "normale" Rosen mit ewig gleichen, möglichst großen Blüten "in verschiedenen Farben", die wecken in Katalogen Sehnsüchte nach makelloser Eleganz, aber im Garten sehen sie langweilig aus, weil sie keine schönen Sträucher werden, vielleicht noch Nutzpflanzen zur Schnittblumenernte. Rosen in all ihrer Vielfalt hingegen, die mit anderen schönen Pflanzen, Stauden, Gräsern, Einjährigen, im Garten Bilder, viele spannende Welten, entstehen lassen, können tausend Dinge und bereichern unsere Umgebung.

23 Pflanzen passen zu Ihrem Kriterium:

'bluetenform = stark gefüllt, rund'

'stark gefüllt, rund' =: pomponartig

Darstellung: Liste ·Liste mit Icons ·Galerie ·Text

1.'Aimée Vibert' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Diese üppige, saftiggrüne Ramblerrose gedeiht im milden Klima gut und verschönert den Hochsommer bis zum Herbst mit strahlendweißen Kugelblütchen. 2.'Antonia d Ormois' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Eine mannshohe Gallica-Rose mit großen, romantischen Blüten 3.'Baron de Wassenaer' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Wenn eine Knospe sich zu so einer wunderbar geformten Blüte entfaltet, darf sie sich dann nicht ruhig wochenlang Zeit lassen, sich jeden Tag nur einen Millimeter weiter öffnen? Zumal sie schon früh Farbe zeigen. 4.'Chapeau de Napoléon' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Moosrose: Auf den Knospen-Hüllblättchen dieser 1827 gefundenen Mutation sitzt das Moos so unglaublich dick, daß man sie mit kleinen Napoleonshüten verglichen hat. 5.'Constance Spry®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Für den, der sie hat, hat das Jahr einen Höhepunkt: ihre Blüte im Frühsommer ist ein Erlebnis. Jedes Jahr. 6.'Félicité-Perpétue' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Eine ganz schön prächtige, beinah 200 Jahre alte Baumkletterrose: Hat duftende, dick gefüllte Nelkenblütchen. Und fast wintergrünes Laub. 7.'Fernand Tanne' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Vom Wuchs und Laub her ähnlich wie 'Paul Noël' 8.'La Reine' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Sehr große, etwas lockere rote Blütenkugeln leuchten wie von innen heraus und duften stark. 9.'Long John Silver' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Große dichtgefüllte kalkweiße Blütenbälle, bei meinen Pflanzen auch oft noch im Sommer. Aber der Wuchs! Dicke, dornige Triebe schießen förmlich in den Himmel. 10.'Louise Odier' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Eine romantische Rose wie im Märchen: hoch genug, daß man darunter Platz nehmen kann, dicht und stark im Laub, das ganze Jahr voll wohlgeformter mildrosa Parfümbällchen. 11.'Merveille des Rouges' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Den ganzen Sommer bedeckt mit Mengen hübscher karminroter Nelkenblütchen. 12.'Mme Ernest Calvat' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →In blaugrünem Blattwerk, schwarzrot austreibend, große, extra schwere rosa Blütenbälle voll starkem Duft. 13.'Nuits de Young' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Moosrose: Dichter, dunkelgrüner Rosenstrauch, zunächst straff säulenartig. Im Frühsommer unter der Masse seiner dunkelvioletten Blüten sich auseinander biegend. Im Herbst geheimnisvoll dunkel gefärbt. 14.'Rose de Resht' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Schon die Intelligenz, mit der sie ohne Schnitt einen gleichmäßigen, dichten Busch formt und ihre Pompon-Blüten darüber verteilt. Dann der Duft erst: dringt selbst in Schnupfennasen! 15.'Russeliana' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Besonders buschig wachsender Rambler, beeindruckt nicht nur durch reiche, dunkelviolette Blüte im Frühsommer, sondern auch durch feines Laub und selbst im Winter durch schöne Silhouette. 16.'Salet' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Eine perfekt buschige Rose mit aromatischem Moos an den Stielen und süß duftenden Blüten in strahlendem Rosa. 17.'Soupert et Notting' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Faszinierende Pflanze mit Knopfaugen, Moos und diesen dichtgedrängten, gedrehten Duftblüten auf dicht belaubten Ästen, die aus der Mitte emporquellen und sich sich nach außen überbiegen. 18.'Souvenir de la Malmaison' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Original, 1842. Die elfenbeinfarbenen, Pracht-Blüten sind von äußerst zarter Substanz und verströmen ganz außergewöhnlichen, unvergeßlichen Duft. Der Busch mit großem, dunklem Laub schließt sich erst im Lauf der Jahre zur Halbkugel. 19.'Souvenir du Docteur Jamain' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Große Strauch- und Kletterrose mit schwarzroten Samtblüten, die einen wahnsinnigen Duft verströmen. Entwickelt sich jedoch in der Jugend langsam. 20.'Ulrich Brunner' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. → 21.alba 'Königin von Dänemark' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Wohlgeformter, stattlicher, sehr robuster Busch mit edlem dunkelgraugrünem Laub. Die Blüten im Juni sind von perfekter Form, geviertelt mit grünem Knopf, außen heller, und verströmen unvergeßlichen Duft. Im Spätherbst rotbraune Laubfärbung. 22.centifolia 'Muscosa' (Die Echte Moosrose) Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Moosrose: Natürliche Mutation einer Rosa centifolia aus dem 17. Jh., bei der sich die Blütenstiele dicht mit weichen, duftenden Härchen überzogen haben, die wie Moos aussehen und den Blütenduft um eine herbe Note ergänzen.. 23.damascena 'Trigintipetala' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Sehr großer, trichterförmiger Strauch mit großem hellgrünem Laub für warmes Klima. Blüht lang im Frühsommer mit phantastischem Duft und wächst dann rasant. In BG kommerziell angebaut.

Firmenlogo

rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

.
: ©Foto links: , ©

Datenstand der angebote vom 8.7.2019 20:04, beschreibungen vom 9.5.2019.

Datenschutz | Impressum | 3.5.2019. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.