Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

katalog

Was Sie hier nicht finden: "normale" Rosen mit ewig gleichen, möglichst großen Blüten "in verschiedenen Farben", die wecken in Katalogen Sehnsüchte nach makelloser Eleganz, aber im Garten sehen sie langweilig aus, weil sie keine schönen Sträucher werden, vielleicht noch Nutzpflanzen zur Schnittblumenernte. Rosen in all ihrer Vielfalt hingegen, die mit anderen schönen Pflanzen, Stauden, Gräsern, Einjährigen, im Garten Bilder, viele spannende Welten, entstehen lassen, können tausend Dinge und bereichern unsere Umgebung.

Moderne Rosen-Blütenmeere

Die vernünftigsten neuesten Züchtungen für Menschen, die starke Farben lieben: robuster Wuchs und intelligente Verzweigung bringen immer neue Blüten über schönem Laub ohne Spritzen.

Zwerge

Rosen mit kleinstem Platzbedarf

Darstellung: Liste ·Liste mit Icons ·Galerie ·Text

1.'Alberich' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.dunkelkarmninrot →Prächtig feinverzweigte Blütenstände, im Herbst und Winter voll Hagebuttenkügelchen 2.'Katharina Zeimet' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.weiß →Zarter, dichter Busch mit schmucken Kugelknospen und Zwergblütchen in feinem dunklem Laubwerk. 3.'Marie Pavié' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.strahlend weiß, aus rosa Knospen →Ihre Knospen öffnen sich wie Edelrosen en miniature und, so scheint's, zu Hunderten an weitverzweigten roten Stielchen. Das feine Laub putzt sie immer wieder auffallend heraus. 4.'Merveille des Rouges' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.karminrot mit heller Mitte →Den ganzen Sommer bedeckt mit Mengen hübscher karminroter Nelkenblütchen. 5.'Souvenir d Adolphe Turc' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.morgenrotrosa, im Verblühen und bei Hitze heller →Lieblich ohne Kitsch. Breite Schirme, voll sehr kleiner Blüten.

Flach wachsend, blütenübersät

Rosen die Flächen bedecken, aus Kübeln oder über Brüstungen herabhängen oder kleine Spaliere beranken

1.'Sommermelodie®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.kräftig zartrosa aus rosaroten Knospen →Leicht und heiter, fröhlich und festlich. Große gefüllte Blüten in kräftiger Farbe an langen Trieben, dicht voll hellgrünem Laub decken den Boden schnell und dicht. 2.'Sorrento®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.bläulich blaßrosa

Niedrige Büsche, blütenübersät

Rosen für niedrige, farbstarke Beete und Hecken

1.'Canzonetta®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.feuerrot brennend →Reißt aus jeder trostlosen Sommerregen-Depression. Verleiht Flügel, ein Vitaminstoß aus frechem, knalligem Feuerrot. 2.'Kronjuwel®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.dunkelrot →Sommerlanges Edelsteingefunkel auf kompakten, stämmigen dunkelgrünen Büschen. 3.'Maid Marion' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.weiß, mitunter Morgenröte-rosa →Relativ riesige Rispen voll adretter weißer, süß duftender Rüschenblüten mit Goldmitte (und später roter Hagebuttenkügelchen) aus einem relativ kleinem hellgrünem Busch. 4.'Sinea®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.leuchtend bordeauxrot mit goldenen Staubgefäßen →Rotweinblüten in großen Rispen an langen Trieben, die sich erblühend nach außen überbiegen. Seidiges, dunkles Glanz-Laub, das leuchtend braunrot austreibt, ein zusätzlicher Farbeffekt. 5.'Sophies Perpetual' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.außen rubinrot mit weißlicher Patina, innen heller, bei Hitze verblassend →Kleinod in einem überirdischen Farbton - traumhaften Duft verströmend. 6.'Vinesse®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.orangerosa →Wie Paradiesvögel vor der Kulisse des Urwalds schweben leuchtende große Blüten über satt grünem dunklem, im Austrieb sogar rötlichgrünem Laub. 7.'Westart®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.leuchtend hellgoldgelb →Sehr gute Fernwirkung, fleißig blühend

Büsche mit großen Einzelblüten

Rosen für schmale Rabatten oder inmitten filigraner Stauden und Gräser

1.'Ambiente®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.cremeweiß, in der Mitte champagnerfarben →Nobel, stilvoll, haltbar. Eine sehr edle Rose ohne die Allüren der Edelrosen. Buschig und von selbst gut verzweigt zu immer neuer Blütenpracht. 2.'Charisma®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.magentarot →Sehr edle und lange haltbare Blüten auf einem schönen dunklen Busch 3.'Flashlight®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.leuchtend rosa, mitunter silbrig →Prächtige gefüllte Kugelblüten krönen einen starken trichterförmigen Strauch mit ungewöhnlich schönem Laub. Sehr schön auch in der Vase. 4.'Frau Karl Druschki' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.reinweiß →Strahlend weiß, eine der ältesten Teehybriden, aus der Zeit, als man von riesigen Blüten in leuchtenden Farben zu schwärmen begann, die nicht mehr romantisch duften brauchten. 5.'Gloria Dei' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.gelb mit Lachs aus hellroten Knospen, nach Rosa verblühend →Seit den 60er Jahren ununterbrochen eine Art Sinnbild für Edelrosen. 6.'Gruß an Aachen' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.perlmuttrosa, innen cremegelb, aus orangeroten Knospen, elfenbeinweiß verblühend →Die Blüten in Farbtönen der Morgenröte noch weich, duftig wie bei alten, romantischen Rosen, der Busch aber schon kompakt, großblättrig wie bei denen des beginnenden 20. Jahrhunderts. 7.'Inspiration®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.rosa, lachs und gelb →Farbenfrohe Blüten in angenehmen, nicht grellen Tönen auf einem aufrechten, frisch dunkelgrünen, dichten Busch

Stattliche Blütensträucher

Rosen-Prachtstücke in größeren Beeten und für breitere, gerade noch überschaubare Abgrenzungen

1.'?Hewel2' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.rosa →unbekannte Hebel-Sorte aus der Bretagne 2.'Cornelia' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.lachsrosa-gelblich →? 3.'Danaë' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.ockergelb, allmählich bis zu weiß aufhellend →Eleganter, stattlicher Strauch mit bogenförmig ausschwingenden und dann aufstrebenden Ästen. Über schwarzgrünem Laub ockerfarbene Blütenbüschel. 4.'Felicia' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.hellrosa mit Gelb →Eine Strauchrose, nicht zu wuchtig, nicht zu prächtig, die sich überall gut machen und einfügen wird, aber selten ins Auge springt - doch gerade deswegen sollte man sie viel öfter pflanzen. 5.'Nur Mahal' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.karminrot →Weithin leuchtendes Farbspiel zwischen ernstem Mahagoni, Pink und grellem Magenta, bei jedem Wetter überraschend anders. Intensiver Duft aus mal offenen, mal geschlossenen Blüten. 6.'Saremo®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.kräftig hellrosa →Starke, schräg ansteigende Äste mit feinem, hellgrünem, glänzendem Laub verzweigen sich enorm breit. Dicht gefüllte, nicht zu große Blüten in weichem, reinem Rosa öffnen sich an großen Rispen. 7.'Shining Light®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.leuchtend gelb → 8.'Tornella®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.dunkelrot, auch im Verblühen →Prächtig. Starke, bogig aufrechte Triebe bilden einen stämmigen Strauch. Seine samtig rein roten dicht gefüllten Blüten geben durch ihr Leuchten dem Garten einen Mittelpunkt.

Kletterrosen, öfterblühend

Starktriebige Rosen für geschoßhohe Spaliere oder, mit sehr viel Platz, auch freistehend.

1.'Belkanto®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.samtrot →Samtrote, breite, gefüllte, Blüten schmücken die Kletterrose, deren dunkelgrünes, glänzendes Laub sie immer bis zum Boden ziert, weil sie sich vorbildlich aus der Basis zu verjüngen weiß. 2.'Compassion' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.lachsrosa →Ihr Duft ist berühmt. Lachs-orange Strauch- bis Kletterrose mit dichtem Laub 3.'Fassadenzauber®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.leuchtend reinrosa →Optimistisch. Große Blüten leuchten von langen Trieben mit starkem Laub, die diese Kletterrose unentwegt neu aus der Basis treibt. 4.'Gloire de Dijon' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.satt cremefarben gelbbraun mit einem Stich ins Rosa- oder Lachsfarbene →In der Jugend zart, doch später enorm. Ein überwältigender Inbegriff von duftender Rosenromantik. 5.'Graciosa®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.zart pastellrosa aus rosa Knospen, weiß verblühend →Duftig und vornehm dezent. Kletter- und Groß-Strauchrose mit großen Duftblüten. 6.'Mermaid' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.satt gelb mit großen goldenen Staubgefäßen →Die riesige Blüte und das kraftstrotzende Laub haben etwas Tropisches. Faszinierende Rose. Bei uns im Weinbauklima gedeiht sie, ein Glück, um das uns Rosenfreunde aus weniger begünstigten Gegenden beneiden. 7.'New Dawn' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.rosaweiß →Sehr beliebte Rambler- und Kletter-Rose mit feinem, dunklem Laub und Blüten wie aus weißem Porzellan. 8.'Rotfassade®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.feuerwehrrot →Vital. Rot wie die Feuerwehr. Blickdicht bis zum Boden. Das stark glänzende Laub hält sich (rötlich gefärbt und samt Hagebuttenschmuck) bis weit in den Winter. Meine beste Kletterrose. 9.'Sommergold®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.gelb → 10.'Zéphirine Drouhin' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.pink mit kirschrosa, reinrosa und karminrosa Nuancen →Stachellose Strauch- und Kletterrose mit großen Duftblüten in grellem Pink. 11.Rubin Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.rot →Diese von einer Kundin empfohlene alte Kletterrose hat im ersten Jahr auf dem Feld mit fast durchgehender Blüte und gesundem Laub geprangt. Danke!

Rambler, öfterblühend

Anschmiegsame Rosen für große Flächen: legen sich auf Rosenbögen, klimmen in große Sträucher und kleinere Bäume.

1.'Aimée Vibert' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.strahlend weiß aus rosavioletten Knospen →Diese üppige, saftiggrüne Ramblerrose gedeiht im milden Klima gut und verschönert den Hochsommer bis zum Herbst mit strahlendweißen Kugelblütchen. 2.'Blush Noisette' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.aus karmesinroten Knospen sehr hell rosaviolett oder zartlila-weiß →Wohlriechender, freundlicher Rambler mit ausgesprochen hübschem Laub auch für beengtere Verhältnisse. Fast 200 Jahre alt und nicht überholt. 3.'Deutsches Rosarium Dortmund®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.rosa →Rosafarbene 'Momo' 4.'François de Juranville' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.lachsrosa bis orangerosa →Wenige Rambler glänzen im wahrsten Sinne des Wortes mit so schönem Laub. Es ist die edle Kulisse sehr romantischer, duftender Blüten früh und dann noch gelegentlich im Sommer. 5.'Ghislaine de Féligonde' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.lachrosa-orange-ocker-schwefelgelb-cremeweiß →Das grasgrüne Laub treibt sehr früh aus und wächst dicht buschig - perfekte Kulisse für ein sommerlanges liebliches Farbenspiel zwischen Gelb, Weiß, Rosa, Orange und Lachs. 6.'Goldfinch' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.gelb, zu weiß aufhellend →Vereint alle guten Eigenschaften: Starkwüchsig aber auch dicht verzweigt, reichblühend und das mehrmals, Harmonie zwischen dunklem Laub und freundlich-hellen Blütenbällchen. 7.'Mme Alfred Carrière' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.rahmweiß mit gelblicher Mitte und dem Hauch eines rosa Schimmers aus rosa gesprenkelten Knospen →Sehr reich und bis zum Herbst in einer wunderbar zarten Farbe blühend, duftend und stark kletternd, sehr geeignet für Nordwände. 8.'Paul Noel' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.aprikot bis lachsrosa mit Gelb am Grunde →Besonders laubschöne Ramblerrose mit lachsrosa Blüten über den ganzen Sommer

Firmenlogo

rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

: ©Foto links: , ©

Datenstand der angebote vom 13.11.2018 16:22, beschreibungen vom 18.10.2018.

Datenschutz | Impressum | 12.6.2018. | HTML4.01strict CSS JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.