Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

katalog'Alte und Naturnahe Rosen''Naturnahe Baumrosen (1x blühende Riesen-Rambler)'

Rosa brunonii
Die Himalaya-Moschus-Rose

noch 3 in MVeredlung i. Co. 4 l
aus d.Jg.2015
zu 18 €    

1 in XLvered. Sol. i. Co. 15 l TC
aus d.Jg.2009
zu 35 €    

 

Sorte merken

 kaufen|bestellen (info)per Tel.: 0611 84 62 58 oder Mail: post@rosenwelten.de

Könnte eine der Rosen gewesen sein, durch die der Königssohn durch mußte zu Dornröschen. Duftet sehr süß, wächst enorm, sticht brutal.

.
../bilder/brunonii/1.jpg


, 25.05.2012, .

../bilder/brunonii/2.jpg


, 25.05.2012, .

../bilder/brunonii/3.jpg


, 25.05.2012, .

../bilder/brunonii/1.jpg


Eigene Diafilm-Aufnahme, 25.05.2012, .

../bilder/brunonii/2.jpg


Eigene Diafilm-Aufnahme, 25.05.2012, .

../bilder/brunonii/3.jpg


Eigene Diafilm-Aufnahme, 25.05.2012, .

../bilder/brunonii/1.jpg


Eigene Diafilm-Aufnahme, 25.05.2012, .

Bildwechsel anhalten | starten

Eigenschaften:

wächst starkbraucht seinen Platz, zu nahe Nachbarn ziehen bald den Kürzeren, mit dünnen Trieben klimmend/kriechendRambler-Rosen, Clematis: die flachste Art, ein Gerüst oder eine Wand zu bekleiden, s.a. 'schlingend' und wird baumhoch

Sie trägt lockeres, dunkelgrünes, schmales Laub mit glänzender Oberfläche; und ist ganz unempfindlichwird von Blattpilzen gar nicht angegriffen.

Sie blüht kalkweiß, und zwar im Mai bis Juni, einmaligIn der einmaligen Blüte steckt die über ein ganzes Jahr angesammelte Kraft!. Ihre Blüten sind einfachschauen den Betrachter an: genau 5 Blütenblätter, groß, stehen zu mehreren am Ende der Stiele. Sie duftet intensiver erfüllt manchmal die ganze Umgebung.

Die Rinde ist graugrün, viele scharfe Hakenstacheln. Die Stacheln sind gnadenlos anhänglich.

brunonii stammt aus Afgh., Pak., Kaschmir, Nepal, Sichuan

(Links hinter Eigenschaften zeigen Pflanzen mit der gleichen Eigenschaft.)

Firmenlogo

rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

.
Rosa brunoniiRosa brunonii:
Könnte eine der Rosen gewesen sein, durch die der Königssohn durch mußte zu Dornröschen. Duftet sehr süß, wächst enorm, sticht brutal.
(25.05.2012) ©Foto links: Eigene Diafilm-Aufnahme, © rosenwelten, D-65199 Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116, www.rosenwelten.de

Datenstand der Beschreibung: 25.6.2017., des Angebots: 10.10.2019 20:17.

Datenschutz | Impressum | 7.5.2019. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.