Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

rosenwelten gestalten

Am Anfang steht immer ein Traum: plötzlich sieht man eine neue Welt in der gewohnten.

Dann fängt man an zu "malen", erst im Kopf, dann mehr und mehr draußen. Man arrangiert Treffen von Farben und Formen und beobachtet die Wirkung.

Es entsteht ein lebendes Gemälde. Im Morgenlicht sieht es anders aus als mittags und wieder anders in der Abenddämmerung. Mit den Jahreszeiten ändert es sich von Woche zu Woche, und mit dem Wachstum der Pflanzen von Jahr zu Jahr, teils nach Plan, teils ungeplant. Und man lebt darin, täglich.

Wenn man dann den Traum verwirklicht sieht, wie schön! Wo die Natur aber ihren eigenen Kopf durchgesetzt hat: nicht verärgert zu Machtmitteln greifen, besser anders planen und dabei noch mehr auf die Wünsche der Pflanzen achten.

Vielleicht wird man nie "fertig" — aber will man das? Und wenn doch, hilft bestimmt, Gewohntes wieder mit neuen Augen anzusehen. Sich, kaum daß der alte verwirklicht ist, neue Träume zu erlauben …

als mächtige Hecke

als mächtige Hecke: Spielt der Platzbedarf keine Rolle, kann man in die vollen greifen und sein Grundstück mit einer traumhaften Hecke umgeben, die fast die ganze Vielfalt der Rosen enthält. Auch Kletter- und Ramblerrosen dürfen darin mitwachsen, ihre Nachbarn stützen sie.

Darstellung: Liste ·Liste mit Icons ·Galerie ·Text

1.'Antonia d Ormois' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Eine mannshohe Gallica-Rose mit großen, romantischen Blüten 2.'Felicite Parmentier' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Kompakter, breiter, unverwüstlicher Rosenbusch mit dichtem Laub und im Frühsommer wunderschönen gefüllten Blüten, die weit über hundert Blütenblättchen besitzen. 3.'Fenja' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Treibt jäh, blüht mit großen, einfachen Scheiben, imposanter Strauch mit steil aufragenden Ästen, stark gefiedertem, großem Laub wie bei Robinien, wie die Blüten im Gegenlicht besonders reizvoll, und Hagebuttenpracht schon ab Hochsommer bis zum Spätwinter 4.'Ghislaine de Féligonde' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Das grasgrüne Laub treibt sehr früh aus und wächst dicht buschig - perfekte Kulisse für ein sommerlanges liebliches Farbenspiel zwischen Gelb, Weiß, Rosa, Orange und Lachs. 5.'York and Lancaster' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. → 6.'Zéphirine Drouhin' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Stachellose Strauch- und Kletterrose mit großen Duftblüten in grellem Pink. 7.alba 'Amelia' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Stark und hoch hinaus wachsender Strauch Die Blütenscheiben, mit denen er sich im Juni über und über behängt, sind überraschend riesig, leger, in der Mitte golden und von intensivem Duft. Gelbe Herbstfärbung. 8.damascena 'Bifera' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Die alte europäische Zweimalblühende Rose. Perfekt buschiger Wuchs auch ohne Schnitt, wohlgeformte Blüten mit unvergleichlich süßem Duft im Früh- und nochmal im Spätsommer. 9.damascena 'Trigintipetala' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Sehr großer, trichterförmiger Strauch mit großem hellgrünem Laub für warmes Klima. Blüht lang im Frühsommer mit phantastischem Duft und wächst dann rasant. In BG kommerziell angebaut. 10.gallica 'Conditorum' (Das Zuckerröslein) Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Ihre Blütenblätter duften auch getrocknet. Wurde in Mittel- und Osteuropa angebaut, um Gelee, Marmelade und kandierte Rosenblütenblätter herzustellen. 11.moyesii 'Geranium' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Treibt spät, jäh, blüht wunderschön samtrot mit goldener Mitte, mächtiger, wehrhafter Strauch mit fein gefiedertem blaugrünem Laub, im Herbst reich geschmückt mit Hagebutten, im Winter gelbgrün durch die Rindenfarbe 12.xanthina 'fo. hugonis' (Die Chinesische Gold-Rose) Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Blüht schon zur Tulpenzeit, treibt schräg und dann weit überhängend, sehr fein belaubt, im Hochsommer kleine Hagebutten und im Spätherbst gelb bis dunkelviolette Färbung, im Winter elegante dunkelrotbraune Silhouette

Firmenlogo

rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Bild zurück

.
: ©Foto links: , ©

Bild vor

Datenschutz | Impressum | 23.4.2019. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.