Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

Gesellschaft-blog:

10. 03. 2021

Was der Lauterbach immer alles kommen sieht. Hat er nicht voriges Jahr schon Anfang Mai und dann den ganzen Sommer durch die Zweite Welle kommen sehen, und seine ganzen JüngerInnen mit ihm? Und jetzt die Dritte, die soll doch nun auch schon bald zwei Monate lang abwechselnd vor der Tür stehen und schon da sein. Es gibt solche Ärzte. Wenn man ins Sprechzimmer reinkommt und sich noch kaum gesetzt hat, wissen sie schon alles und tippen emsig Diagnosen in ihren Computer und brauchen einem gar nicht zeitaufwendig zuhören. War mal vor 2 Jahren bei einem mit ner kaputten Schulter, der wollte direkt nen OP-Termin festmachen und danach dürfe ich den Arm 1/4 Jahr nicht bewegen, und als ich schüchtern einwandte, sowas könnte ich mir höchstens im Winter erlauben, beanstandete er, ich hätte wohl "mein Leben schlecht organisiert", wenn ich nicht auf Kommando 1/4 Jahr lang nicht da sein könne. Drei Tage später war die Schulter wieder gut, bin heute noch froh, daß ich den Doktor damals nicht ernst genommen hab. Ein anderer, dem ich es später erzählte, schüttelte nur den Kopf über die jungen Kollegen, die im Krankenhaus lernen, ständig im Laufschritt die mutigsten Entscheidungen zu treffen. Daß unser Gesundheitssystem so teuer ist und das Leben vieler bedauernswerter Menschen nur noch daraus besteht, von einem hyperaktiven Arzt zum andern zu hetzen, liegt mMn an solchen Ärzten. Man könnte meinen, sie ständen unter Drogen.

zul. bearbeitet 2021-03-10 18:44:46

Firmenlogo

Bernhard Höpfner, rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa (Mrz—Okt), 9–12+15–18+n.Vereinb. · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Datenschutz | Impressum | 11.12.2020. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.