katalog

Keine "normalen" Rosen, die als Katalogfotos Sehnsüchte wecken, im Garten aber langweilen, weil keine schönen Sträucher daraus werden. Dafür Rosen in all ihrer natürlichen Vielfalt, die zusammen mit Stauden, Gräsern, Einjährigen und anderen Gehölzen spannende Welten im Garten entstehen lassen. Auch wenn z. Zt. in geringen Stückzahlen sind noch sehr viele Sorten da und jetzt im Mai/Juni voller Blüten:

auf Stamm veredelt

Davon sind 3 Sorten/Arten in Kultur [nur aktuell verkaufsfertige anzeigen]

Pflanzenpreise ent­hal­ten 7% MWSt.

Darstellung: Liste pur ·~ mit Icons · ·nur Bilder ·nur Text ·

1.'Ghislaine de Féligonde' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.lachrosa-orange-ocker-schwefelgelb-cremeweiß →Das grasgrüne Laub treibt sehr früh aus und wächst dicht buschig - perfekte Kulisse für ein sommerlanges liebliches Farbenspiel zwischen Gelb, Weiß, Rosa, Orange und Lachs. 2.'Mme Alfred Carrière' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.rahmweiß mit gelblicher Mitte und dem Hauch eines rosa Schimmers aus rosa gesprenkelten Knospen →Sehr reich und bis zum Herbst in einer wunderbar zarten Farbe blühend, duftend und stark kletternd, sehr geeignet für Nordwände. 3.'Mme Isaac Pereire' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte.frech pink bis morbid violett →Auf einem stattlichen Strauch große, schwere, lila Blüten, überquellend von verführerischem Duft, bis spät im Jahr.

Firmenlogo

Bernhard Höpfner (1-Mann-Unternehmen), rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa (Mrz—Okt), 10–12+16–18 außer Mi vormittag + n.Vereinb. · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Datenstand der Beschreibungen: 7.12.2020., der Angebote: 30.6.2022..

Datenschutz | Impressum | 4.6.2022. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.