Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

katalog

Was es hier nicht gibt: "normale" Rosen, deren "Riesen-Blüten" "in allen Farben" als Katalogfotos Sehnsüchte wecken, im Garten aber eher langweilen, weil selten schöne Sträucher daraus werden. In all ihrer Vielfalt hingegen, mit schönen Stauden, Gräsern, Einjährigen, Gehölzen zusammen im Garten spannende Welten, entstehen lassend, können Rosen viel mehr, bereichern unsere Umgebung — lassen Sie sich inspirieren:

Breite

Wieviel Platz sie nach Jahren im Beet braucht, anfangs kann man andere Pflanzen auch dichter heran setzen, aber man muß gut aufpassen, wenn es Gedränge gibt, ziehen die Rosen im allgemeinen den Kürzeren und gehen unter, vor allem der als Nachbar so populäre Lavendel ist so dicht, daß er benachbarte Rosen schlicht wegdrückt und verkümmern läßt.

Passend zu Ihrem Kriterium 'halb so': (Höhe : Breite ungefähr 2 : 1) gibt es zur Zeit 26 Sorten/Arten:

Pflanzenpreise ent­hal­ten 7% MWSt.

Darstellung: Liste pur ·~ mit Icons · ·nur Bilder ·nur Text ·

1.Achnatherum brachytrichum (Diamant-Gras) Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Kräftige, oben etwas auseinanderstrebende Blütenhalme mit unzähligen kleinen Blütchen, die im Gegenlicht wie Diamanten funkeln. 2.Aster novae-angliae 'Alma Pötschke' (Herbst-Aster) Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. → 3.Calamagrostis acutiflora 'Karl Foerster' (Schmales Reit-Gras) Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Markante straffe Säule. Schon im Frühsommer zunächst in flauschigen silbergrünen Ähren blühend, die dann bis zum Winter trocken schmal und gelb zieren. 4.Chrysanthemum hortorum 'Ceddie Mason' (Winteraster, Chrysantheme) Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Eine der spätesten Gartenfreuden 5.Echinacea purpurea 'Magnus' (Roter Sonnenhut) Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. → 6.Helenium cultorum 'Amber Dwarf' (Sonnenbraut) Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Eine gelb-orange Sonnenbraut 7.Phlox paniculata 'Kirmesländler' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Einer der lustigsten Phloxe 8.Phlox paniculata '[weißer aus Bärstadt]' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Ein stabiler, wüchsiger weißer Phlox. 9.'?Moosrose aus Hohndorf?' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Ableger von einer im sächsischen Hohndorf seit alters an vielen Häusern wachsenden schönen und unverwüstlichen Moosrose 10.'Antonia d Ormois' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Eine mannshohe Gallica-Rose mit großen, romantischen Blüten 11.'Inspiration®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Farbenfrohe Blüten in angenehmen, nicht grellen Tönen auf einem aufrechten, frisch dunkelgrünen, dichten Busch 12.'Louise Odier' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Eine romantische Rose wie im Märchen: hoch genug, daß man darunter Platz nehmen kann, dicht und stark im Laub, das ganze Jahr voll wohlgeformter mildrosa Parfümbällchen. 13.'Mme Isaac Pereire' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Auf einem stattlichen Strauch große, schwere, lila Blüten, überquellend von verführerischem Duft, bis spät im Jahr. 14.'Mme Pierre Oger' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Zart, durchscheinend wie teures Porzellan die hellrosa Blüte mit dunkleren Streifen, schmal aufrecht der Wuchs, wohlgeformt das Laub und raffiniert der Duft. 15.'Nuits de Young' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Moosrose: Dichter, dunkelgrüner Rosenstrauch, zunächst straff säulenartig. Im Frühsommer unter der Masse seiner dunkelvioletten Blüten sich auseinander biegend. Im Herbst geheimnisvoll dunkel gefärbt. 16.'Souvenir du Docteur Jamain' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Große Strauch- und Kletterrose mit schwarzroten Samtblüten, die einen wahnsinnigen Duft verströmen. Entwickelt sich jedoch in der Jugend langsam. 17.'Ulrich Brunner Fils' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Sehr gro?e, etwas lockere rote Bl?tenkugeln leuchten wie von innen heraus und duften stark. 18.'Ulrich Brunner fils' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. → 19.'Verschuren' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Großblütige, sehr hell und leicht wirkende Duftrose aus den Goldenen Zwanzigern mit zum Teil gelb geflammtem Laub. 20.'Vinesse®' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Wie Paradiesvögel vor der Kulisse des Urwalds schweben leuchtende große Blüten über satt grünem dunklem, im Austrieb sogar rötlichgrünem Laub. 21.'White Wings' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Sehr große kalkweiße Blüten mit genau 5 Blütenblättern schweben und flattern auf einem schmal trichterförmigen Strauch 22.'Yellow Moss' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Ziemlich schmale, aufrechte Moosrose mit schön dunkel glänzendem Laub und diesen gut dazu passenden luxuriösen Blüten im Frühsommer 23.'York and Lancaster' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. → 24.alba 'Amelia' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Stark und hoch hinaus wachsender Strauch Die Blütenscheiben, mit denen er sich im Juni über und über behängt, sind überraschend riesig, leger, in der Mitte golden und von intensivem Duft. Gelbe Herbstfärbung. 25.gallica 'Conditorum' (Zuckerröslein) Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Ihre Blütenblätter duften auch getrocknet. Wurde in Mittel- und Osteuropa angebaut, um Gelee, Marmelade und kandierte Rosenblütenblätter herzustellen. 26.Münsterland® Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Imposanter dichter und straff aufrechter Strauch mit sehr großen Blüten voller Duft auf sehr langen Stielen. Prachtvolle hohe Rosenhecke.

Firmenlogo

Bernhard Höpfner, rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa (Mrz—Okt), 9–12+15–18+n.Vereinb. · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Datenstand der Beschreibungen: 7.12.2020., der Angebote: 18.8.2021..

Datenschutz | Impressum | 10.4.2021. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.