katalog

Keine "normalen" Rosen, die als Katalogfotos Sehnsüchte wecken, im Garten aber langweilen, weil keine schönen Sträucher daraus werden. Dafür Rosen in all ihrer natürlichen Vielfalt, die zusammen mit Stauden, Gräsern, Einjährigen und anderen Gehölzen spannende Welten im Garten entstehen lassen. Auch wenn z. Zt. in geringen Stückzahlen sind noch sehr viele Sorten da und jetzt im Mai/Juni voller Blüten:

Blattfarbe

Die Laubfarbe muß in die Umgebung passen, sie kann z.B. dunkle Ecken im Garten aufhellen.

Passend zu Ihrem Kriterium 'graugrün': () habe ich 9 Sorten/Arten

Pflanzenpreise ent­hal­ten 7% MWSt.

Darstellung: Liste pur ·~ mit Icons · ·nur Bilder ·nur Text ·

1.'Belle Isis' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Großer, robuster Rosenstrauch, zur Blütezeit phantastisch duftend, Eine Elternsorte vieler Englischer Rosen. 2.'Felicite Parmentier' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Kompakter, breiter, unverwüstlicher Rosenbusch mit dichtem Laub und im Frühsommer wunderschönen gefüllten Blüten, die weit über hundert Blütenblättchen besitzen. 3.'Honorine de Brabant' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Fast stachellose Triebe mit sehr dekorativem Laub wollen hoch hinaus und neigen sich dann elegant weit nach außen bis zum Boden. Die großen, weichen, rosa gestreiften Duftblüten kommen an lauter kurzen Seitenzweigen. 4.'Leda' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Stattlicher Rosenstrauch mit schöner aufrechter Haltung und gleichmäßiger Verzweigung. Im Frühsommer freche, aber süß duftende Blüten. 5.alba 'Amelia' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Stark und hoch hinaus wachsender Strauch Die Blütenscheiben, mit denen er sich im Juni über und über behängt, sind überraschend riesig, leger, in der Mitte golden und von intensivem Duft. Gelbe Herbstfärbung. 6.alba 'Celeste' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Großer, runder Rosenstrauch mit unauffälligem Laub, das er im Herbst jedoch schön gelb färbt. Überrascht im Frühsommer mit lieblichen Blüten in Morgenröte-Rosa. Schon vor 1739 in holländischen Gärten. 7.alba 'Königin von Dänemark' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Wohlgeformter, stattlicher, sehr robuster Busch mit edlem dunkelgraugrünem Laub. Die Blüten im Juni sind von perfekter Form, geviertelt mit grünem Knopf, außen heller, und verströmen unvergeßlichen Duft. Im Spätherbst rotbraune Laubfärbung. 8.filipes 'Kiftsgate violett' Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Ein nicht ganz so expansiver Rambler mit eher stärkeren, rotbraunen, bizarren Trieben, dichtem, sehr schönen, schmalen, dunklen Laub und großer violettrosa Blütenpracht im Frühsommer. 9.sweginzowii 'Macrocarpa' (Adlerschwingen-Rose) Link zum ausführlichen Porträt dieser Sorte. →Eine Wildrose, die ihre Äste wie Adlerschwingen ausstreckt. Die orangerosa Blüte, die sehr großen orangen Hagebutten und die eindrucksvolle Silhouette im Winter erregen Aufsehen.

Firmenlogo

Bernhard Höpfner, rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa (Mrz—Okt), 10–12+16–18 außer Mi vormittag + n.Vereinb. · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Datenstand der Beschreibungen: 7.12.2020., der Angebote: 5.12.2022..

Datenschutz | Impressum | 19.1.2023. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.