katalog

Keine "normalen" Rosen, die als Katalogfotos Sehnsüchte wecken, im Garten aber langweilen, weil keine schönen Sträucher daraus werden. Dafür Rosen in all ihrer natürlichen Vielfalt, die zusammen mit Stauden, Gräsern, Einjährigen und anderen Gehölzen spannende Welten im Garten entstehen lassen. Auch wenn z. Zt. in geringen Stückzahlen sind noch sehr viele Sorten vorrätig und bald in voller Blüte:

Farbe

Nicht von ungefähr ist der Name einer bestimmten Farbe gleich dem lateinischen Namen der Rose. Das ist aber nicht nur *eine* Farbe sondern eine Welt von Schattierungen. Daß es seit 2 Jh.en gelbe und orange Töne so wie auch rein rote gibt, verdanken wir Pflanzensammlern und genialen Züchtern, aber immer noch sind sie oft mit geringerer Robustheit verbunden.

Passend zu Ihrem Kriterium 'gelb': () habe ich 16 Sorten/Arten

Pflanzenpreise ent­hal­ten 7% MWSt.

Darstellung: Liste pur ·~ mit Icons · ·nur Bilder ·nur Text ·

Rosa 'Alchymist' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. ab Juni 2023 ≤ 7 St.7 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildUnter den besonders robusten und auch im Schatten gedeihenden einmalblühenden Kletterrosen wohl die mit der prächtigsten Blüte. Ein Fest, wenn sie jeden Frühsommer voll davon ist.
Rosa 'Danaë' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. 4 zu 24 € (Gr. L)vered. Sol. i. Co. 7 l
aus d.Jg.2015
   + ab Juni 2023 ≤ 10 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildEleganter, stattlicher Strauch mit bogenförmig ausschwingenden und dann aufstrebenden Ästen. Über schwarzgrünem Laub ockerfarbene Blütenbüschel.
Rosa 'Fernand Tanne' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. ab Juni 2023 ≤ 4 St.4 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildVom selben Züchter wie 'Paul Noel' und 'Ghislaine de Féligonde', Wuchs und Laub der einen mit einem Teil des Farbspektrums der anderen verbindend
Rosa 'Fortune's Double Yellow' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. 4 zu 24 € (Gr. L)vered. Sol. i. Co. 7 l
aus d.Jg.2014
   + ab Juni 2023 ≤ 3 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildBernstein- bis apricotfarbene, mit starken Hakenstacheln kletternde chinesische Teerose, 1845 vom ersten Europäer erblickt.
Rosa 'Ghislaine de Féligonde' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. ab Juni 2022 ≤ 7 St.7 St.aus d.Jg.2020
derzeit noch in Kultur
   + ab Juni 2022 ≤ 1 St.aus d.Jg.2016
derzeit noch in Kultur
auf Stamm veredelt    + ab Juni 2023 ≤ 21 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildDas grasgrüne Laub treibt sehr früh aus und wächst dicht buschig - perfekte Kulisse für ein sommerlanges liebliches Farbenspiel zwischen Gelb, Weiß, Rosa, Orange und Lachs.
Rosa 'Gloire de Dijon' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. 9 zu 18 € (Gr. M)Veredlung i. Co. 4 l
aus d.Jg.2019
   + ab Juni 2023 ≤ 10 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildIn der Jugend zart, doch später enorm. Ein überwältigender Inbegriff von duftender Rosenromantik.
Rosa 'Goldfinch' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. 2 zu 18 € (Gr. M)Veredlung i. Co. 4 l
aus d.Jg.2017
   
BildVereint alle guten Eigenschaften: Starkwüchsig aber auch dicht verzweigt, reichblühend und das mehrmals, Harmonie zwischen dunklem Laub und freundlich-hellen Blütenbällchen.
Rosa 'Gruß an Aachen' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. 1 zu 35 € (Gr. XL)vered. Sol. i. Co. 15 l TC
aus d.Jg.2010
   + ab Juni 2022 ≤ 2 St.aus d.Jg.2020
derzeit noch in Kultur
   + ab Juni 2023 ≤ 23 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildDie Blüten in Farbtönen der Morgenröte noch weich, duftig wie bei alten, romantischen Rosen, der Busch aber schon kompakt, großblättrig wie bei denen des beginnenden 20. Jahrhunderts.
Rosa 'Lykkefund' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. ab Juni 2023 ≤ 4 St.4 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildSehr starkwüchsiger und dabei fast stachelloser Rambler mit verschwenderischer, süß duftender Blütenfülle und prächtigen Hagebutten-Äpfelchen um Weihnachten.
Rosa 'Mermaid' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. ab Juni 2022 ≤ 6 St.6 St.aus d.Jg.2020
derzeit noch in Kultur
   + ab Juni 2023 ≤ 16 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildDie riesige Blüte und das kraftstrotzende Laub haben etwas Tropisches. Faszinierende Rose. Bei uns im Weinbauklima gedeiht sie, ein Glück, um das uns Rosenfreunde aus weniger begünstigten Gegenden beneiden.
Rosa 'Sommergold®' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. 4 zu 18 € (Gr. M)Veredlung i. Co. 4 l
aus d.Jg.2018
   
kein BildEndlich eine gute, robuste gelbe Kletterrose, und noch dazu mit gutem Duft und einer leuchtenden, strahlenden Farbe
Rosa 'Westart®' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. 4 zu 18 € (Gr. M)Veredlung i. Co. 4 l
aus d.Jg.2017
    1 zu 24 € (Gr. L)vered. Sol. i. Co. 7 l
aus d.Jg.2011
   
kein BildSehr gute Fernwirkung, fleißig blühend
Rosa 'Yellow Moss' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. 1 zu 18 € (Gr. M)Veredlung i. Co. 4 l
aus d.Jg.2016
   + ab Juni 2023 ≤ 4 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildZiemlich schmale, aufrechte Moosrose mit schön dunkel glänzendem Laub und diesen gut dazu passenden luxuriösen Blüten im Frühsommer
Rosa rugosa Agnes Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. ab Juni 2023 ≤ 7 St.7 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildKartoffelrose: Bizarrer, mannshoher Rosenstrauch, extrem bestachelt und mit feinen runzeligen Blättern. Früh im Jahr entspringen dicken Knospen große gelbe, stark duftende Blütenscheiben.
Rosa Sedana® Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. ab Juni 2023 ≤ 7 St.7 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildSonnige kleine Blüten bedecken einen breiten, niedrigen, dicht grün-rot belaubten, glänzenden Busch.
Rosa xanthina 'fo. hugonis' (Chinesische Gold-Rose) Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. 1 zu 18 € (Gr. M)Veredlung i. Co. 4 l
aus d.Jg.2017
   + ab Juni 2022 ≤ 2 St.aus d.Jg.2020
derzeit noch in Kultur
   + ab Juni 2023 ≤ 6 St.aus d.Jg.2021
derzeit noch in Kultur
   
BildBlüht schon zur Tulpenzeit, treibt schräg und dann weit überhängend, sehr fein belaubt, im Hochsommer kleine Hagebutten und im Spätherbst gelb bis dunkelviolette Färbung, im Winter elegante dunkelrotbraune Silhouette

Firmenlogo

Bernhard Höpfner (1-Mann-Unternehmen), rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa (Mrz—Okt), 9–12+15–18+n.Vereinb. · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Datenstand der Beschreibungen: 7.12.2020., der Angebote: 20.4.2022..

Datenschutz | Impressum | 12.5.2022. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.