Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

katalog

Was es hier nicht gibt: "normale" Rosen, deren "Riesen-Blüten" "in allen Farben" als Fotos in Katalogen Sehnsüchte wecken, im Garten dann aber langweilen, weil sie selten schöne Sträucher werden. In all ihrer Vielfalt hingegen, mit schönen Stauden, Gräsern, Einjährigen, Gehölzen zusammen im Garten spannende Welten, entstehen lassend, können Rosen viel mehr, bereichern unsere Umgebung, lassen Sie sich inspirieren:

Alte und Naturnahe Rosen

Nicht nur Blüten, Pflanzen, jede unverwechselbar mit starkem Charakter. Echte Wilde für Liebhaber der Natur und Original Alte Rosen mit 1000 Düften für Klassik- und Romantikfans. Schon viel länger bewährt als es Spritzmittel gibt.[in Gruppen anzeigen]

101 Sorten/Arten:

Pflanzenpreise ent­hal­ten 7% MWSt.

Darstellung: Liste pur ·~ mit Icons · ·nur Bilder ·nur Text ·

Moderne Rosen-Blütenmeere

Die vernünftigsten neuesten Züchtungen für Menschen, die starke Farben lieben: robuster Wuchs und intelligente Verzweigung bringen immer neue Blüten über schönem Laub ohne Spritzen.[in Gruppen anzeigen]

42 Sorten/Arten:

Und drumherum?

Gräser umspielen und betonen Rosen, Blau kühlt die Glut ihrer Farben, dazu eine kleine, oft wechselnde Auswahl Blüten- und Blattschmuck-Stauden sowie Hortensien auf einer Containerfläche im Garten, die nicht alle hier aufgelistet sind, schauen Sie selbst.[in Gruppen anzeigen]

56 Sorten/Arten:

[Filtermöglichkeiten]

Vorlieben und Ansprüche

Die meisten Rosen mögen es sonnig, windig, einen tiefgründigen, "fetten" Lehmboden und sind dank sehr tief gehender Wurzeln anspruchslos bezüglich Bewässerung. Es gibt aber einige Spezialisten ...[Mehr]

Wuchs

Wie hoch und wie breit die Rose werden soll/darf, lohnt sich, vor dem Kauf zu überlegen, denn die Schere kann später nicht alles richten, höchstens auf Kosten der Schönheit. Ihre Gestalt bestimmt die Wirkung im Garten und die Harmonie mit den Nachbarn oft mehr als die Blütenfarbe.[Mehr]

Nutzen und Verwendung

Alle nutzen anderen Lebewesen, mehr als man denkt, den Bienen und manche bieten auch Menschen etwas zum Ernten.[Mehr]

Laub

Farbe, Größe, Oberfläche, Dichtheit und eventuell Herbstfärbung des Laubs bestimmen die Wirkung einer Rose im Beet auch, wenn sie gerade mal nicht blüht.[Mehr]

Rinde und Stacheln

Rinde, Stacheln und Verzweigung/Silhouette prägen den Anblick der Rose in den Monaten ohne Laub. Stacheln können sehr schön aussehen — und sehr lästig werden, wenn man oft dicht vorbei geht.[Mehr]

Blüten und Duft

Daß in Rosenkatalogen oft nur Einzelblüten abgebildet werden, sollte nicht dazu verführen, nur nach denen auszuwählen. Eine Rose ist mehr als eine Blüte, auch wenn wir im Deutschen für beide nur ein Wort haben (anders als im Französischen: 'le rosier' vs. 'la rose').[Mehr]

Hagebutten

Hagebutten schmücken manche Rose länger mit leuchtender Farbe als die Blüte es vermag, und das bis in die dunkle, an leuchtenden Farben arme Jahreszeit.[Mehr]

Kalender

Monat für Monat mit den Arten und Sorten, die dann blühen bzw. fruchten.[Mehr]

Herkunft

Viele berühmte Züchternamen und viele lang zurückliegende Jahreszahlen ...[Mehr]

Besonders

[Mehr]

Firmenlogo

rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Datenstand der Beschreibungen: 23.11.2020., der Angebote: 3.12.2020..

Datenschutz | Impressum | 3.12.2020. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.