Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

katalog'Alte und Naturnahe Rosen''Naturnahe Rosen für alle vier Jahreszeiten'

Rosa virginiana 'Plena (d'Orsay)'

6 wurzelecht in Mwzechter Str. i. Co. 4 l
aus d.Jg.2017
zu 18 €    

 

Sorte merken

 kaufen|bestellen (info)per Tel.: 0611 84 62 58 oder Mail: post@rosenwelten.de

Liebenswerter Rosenstrauch mit glühend roter Herbstfärbung des üppigen, glänzenden Laubs. Delikat-unordentlich verdrehte Knospen und Blüten, schöne Staubgefäße schamhaft verdeckend.

.
../bilder/virginianaplena(dorsay)/1.jpgBlätter ,

Blätter , :
Eig. Diafilm-Aufn., 10.05.2009, Ort.Wiesbaden.G.

../bilder/virginianaplena(dorsay)/2.jpgBlüte ,

Blüte , : Die Knospen bleiben sehr lang geschlossen, sind in dieser Zeit auch etwas regenempfindlich wegen der Zartheit der Blütenblätter.
Eig. Diafilm-Aufn., 04.07.2009, Ort.Wiesbaden.G.

../bilder/virginianaplena(dorsay)/3.jpgBlüte ,

Blüte , : Auch die geöffneten Blüten sind reizvoll schief und unordentlich, aber von herrlicher Klarheit der Farbe, besonders wirksam zusammen mit dem saftig glänzend grünen Laub.
Eig. Dig.-Aufn., 26.08.2007, Wiesbaden.G.

../bilder/virginianaplena(dorsay)/4.jpgBlüte ,

Blüte , : Umspielt von zarten Nachbarn wirkt sie am zauberhaftesten. Es ist übrigens eine in Nordamerika in freier Natur entstanene Hybride, und es heißt, daß sich Liebespaare besonders gern in Gebüschen aus diesen Rosen versteckt hätten.
Eig. Diafilm-Aufn., 15.07.2008, Ort.Wiesbaden.G.

../bilder/virginianaplena(dorsay)/5.jpg ,

, :
Eig. Diafilm-Aufn., 20.06.2016, Wiesbaden.G.

../bilder/virginianaplena(dorsay)/7.jpgLaub:herbstbunt,

Laub:herbstbunt, :
Eig. Dig.-Aufn., 10.10.2018, Wiesbaden.F.

../bilder/virginianaplena(dorsay)/8.jpgRinde/Stacheln, , bei Rauhreif,

Rinde/Stacheln, , bei Rauhreif, : ... sowie durch ihre dichte (übrigens ziemlich weiche) Bestachelung, die im Winter bei Rauhreif noch einmal schönes wirkt
Eig. Diafilm-Aufn., 01.12.2011, F.

../bilder/virginianaplena(dorsay)/6.jpg

,,, der dann wirklich atemberaubend ausfallen ksnn.

Blätter Herbstfärbung (d'Orsay)' | Eig. Diafilm-Aufn., 01.11.2011, .

"

… in Ihrem Garten? Vielleicht …

Eigenschaften (mit Links zu anderen Pflanzen mit der gleichen Eigenschaft)

wächst robust, aufrecht-überhängend und wird hüfthoch und eineinhalb mal so breit.

Sie trägt sehr dichtes, grasgrünes Laub mit stark glänzender Oberfläche; es färbt sich im Herbst bunt und ist ganz unempfindlich.

Sie blüht dunkelrosa, und zwar im Juni bis Juli, einmalig. Ihre Blüten sind gefüllt, rundlich, mittelgroß, stehen einzeln oder zu mehreren am Ende der Stiele. Sie duftet gut.

Die Rinde ist dunkelgrün. Die Stacheln sind harmlos. Sie heißt auch: Rosa x rapa, Rose d'Orsay

Über sie gesagt …

Dieses Jahr (2011) hat sie sehr lang geblüht: bis Ende August.

von admin am 2011-09-07:

An das kleine Röschen kam ich durch Lesen und Bilder schauen. Ihre Blüten fand ich ganz bezaubernd, sie wirken beim Aufblühen immer etwas unordentlich, derangiert, nicht so klar wie Wildrosenblüten oder so perfekt wie viele Edelrosen. Ausserdem schätzen sie keinen Regen. Entweder ist sie mit ihrer Hybridisierung etwas überfordert oder sie verleiht einer gewissen anarchischen Grundhaltung, die sich jeglichem menschlichen Harmonisierungs- und Perfektionswahn entgegenstellt, Ausdruck.

Egal, sie hat mich gerührt und dazu kam noch der Duft und die Färbung im Herbst! Ich bin nämlich ein Duftjunkie. Ein ähnliches Exemplar wächst auch hier bei mir: R. inermis morlettii ( allerdings mit kaum Duft, dafür erweist sie sich aber auch im Schatten als äusserst loyal !).

Zur Herkunft der Rose habe ich gerade noch festgestellt, dass es von r.virginiana plena offensichtlich 2 unterschiedliche Varietäten gibt: eben selbige, bis zu 2m aufrecht wachsend, und die sogenannte d'Orsay Rose, als welche ich Ihrige identifizieren zu glauben meine : bis 1,20 m groß, paarweise angeordnete Stacheln unter dem Blattaustrieb und eben diese eingerollte Knospe. Woanders habe ich noch gelesen, dass der Habitus eher niederliegend ist, wenn man sie nicht aufbindet, was sie auch von der 'echten' plena unterscheidet.

von D. Lamers-Hofmann am 29. 6. 2009:

    Tweets

    Wenn Sie rosenwelten erlaubt haben, auf Ihrem Rechner Kekse zu verstecken, werden die Nummern der Pflanzenporträts, die Sie sich angesehen haben, in einen Keks eingebacken, und fortan erscheinen hier immer Links zu den letzten fünfzehn.

    Firmenlogo

    rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

    Datenschutz | Impressum | 26.10.2020. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.