Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

rosenwelten gestalten

Am Anfang steht immer ein Traum: plötzlich sieht man eine neue Welt in der gewohnten.

Dann fängt man an zu "malen", erst im Kopf, dann mehr und mehr draußen. Man arrangiert Treffen von Farben und Formen und beobachtet die Wirkung.

Es entsteht ein lebendes Gemälde. Im Morgenlicht sieht es anders aus als mittags und wieder anders in der Abenddämmerung. Mit den Jahreszeiten ändert es sich von Woche zu Woche, und mit dem Wachstum der Pflanzen von Jahr zu Jahr, teils nach Plan, teils ungeplant. Und man lebt darin, täglich.

Wenn man dann den Traum verwirklicht sieht, wie schön! Wo die Natur aber ihren eigenen Kopf durchgesetzt hat: nicht verärgert zu Machtmitteln greifen, besser anders planen und dabei noch mehr auf die Wünsche der Pflanzen achten.

Vielleicht wird man nie "fertig" — aber will man das? Und wenn doch, hilft bestimmt, Gewohntes wieder mit neuen Augen anzusehen. Sich, kaum daß der alte verwirklicht ist, neue Träume zu erlauben …

malerisch

malerisch: Geheimtipp: Einige naturnahe Rosen, stattliche große Sträucher, wirken schon durch ihre Wuchsform, vor ruhigem Hintergrund (etwa Hauswand) als imposante bis elegante Silhouette, im Sommer wie im Winter ganz großartig.

Pflanzenpreise ent­hal­ten 7% MWSt.

Darstellung: Liste pur ·~ mit Icons · ·nur Bilder ·nur Text ·

Andropogon gerardii (Bart-Gras, Mannsbart) Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. 5 zu 12 € (Gr. L)Solit?rstaude i. Co. 7 l
aus d.Jg.2016
    noch 2 zu 18 € (Gr. )Solit?rstaude i. Co. 15 l
aus d.Jg.2015
   
BildDer Herbstzauberer. Im Frühjahr kaum zu sehen, im Hochsommer auf einmal da, im Herbst immer größer und leuchtender, aber sehr leicht. Goldgelb und bronze dann von Kopf bis Fuß
Rosa 'Fritz Nobis' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. 1 zu 35 € (Gr. XL)vered. Sol. i. Co. 15 l TC
aus d.Jg.2010
   + ab Juni 2021 mehr5 St.aus d.Jg.2019
derzeit noch in Kultur
   + ab Juni 2022 mehr6 St.aus d.Jg.2020
derzeit noch in Kultur
   
BildTreibt rotgerandet, blüht zart, gefüllt, duftig, ein stämmiger, breiter Strauch mit aufstrebenden Astspitzen, mit großem, etwas gewelltem, fast edelrosenartigem Laub, das nach Äpfeln duftet und runden Hagebutten
Rosa moyesii 'Geranium' Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. 4 zu 18 € (Gr. M)Veredlung i. Co. 4 l
aus d.Jg.2015
   + ab Juni 2022 mehr5 St.aus d.Jg.2020
derzeit noch in Kultur
   
BildTreibt spät, jäh, blüht wunderschön samtrot mit goldener Mitte, mächtiger, wehrhafter Strauch mit fein gefiedertem blaugrünem Laub, im Herbst reich geschmückt mit Hagebutten, im Winter gelbgrün durch die Rindenfarbe
Rosa sericea 'subsp. omeiensis fo. pteracantha' (Die Stacheldrahtrose) Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. noch 2 zu 18 € (Gr. M)Veredlung i. Co. 4 l
aus d.Jg.2017
   + ab Juni 2021 mehr5 St.aus d.Jg.2019
derzeit noch in Kultur
   
BildBlüht schon beim Austrieb, treibt übermannshoch mit leuchtend roten Riesen-Stacheln, großer Strauch mit äußerst fein gefiedertem Laub und im Hochsommer winzigen Hagebutten. Schöne Herbstfärbung, markante, aufrechte Silhouette im Winter
Rosa sweginzowii 'Macrocarpa' (Die Adlerschwingen-Rose) Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. noch 3 zu 18 € (Gr. M)Veredlung i. Co. 4 l
aus d.Jg.2015
    3 zu 35 € (Gr. XL)vered. Sol. i. Co. 15 l TC
aus d.Jg.2010
   + ab Juni 2022 mehr8 St.aus d.Jg.2020
derzeit noch in Kultur
   
BildEine Wildrose, die ihre Äste wie Adlerschwingen ausstreckt. Die orangerosa Blüte, die sehr großen orangen Hagebutten und die eindrucksvolle Silhouette im Winter erregen Aufsehen.
Rosa xanthina 'fo. hugonis' (Die Chinesische Gold-Rose) Schauen Sie sich diese Sorte genauer an. noch 2 zu 18 € (Gr. M)Veredlung i. Co. 4 l
aus d.Jg.2017
    2 zu 35 € (Gr. XL)vered. Sol. i. Co. 15 l TC
aus d.Jg.2010
   + ab Juni 2021 mehr1 St.aus d.Jg.2019
derzeit noch in Kultur
   + ab Juni 2022 mehr13 St.aus d.Jg.2020
derzeit noch in Kultur
   
BildBlüht schon zur Tulpenzeit, treibt schräg und dann weit überhängend, sehr fein belaubt, im Hochsommer kleine Hagebutten und im Spätherbst gelb bis dunkelviolette Färbung, im Winter elegante dunkelrotbraune Silhouette

Firmenlogo

rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Datenschutz | Impressum | 14.10.2020. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.