Gesellschaft-blog:

24. 07. 2021

Beim Baden in der Ostsee kann man auch krank werden, Flutkatastrophenhelfer können gefährliche Coronaleugner sein, die sich nur verstellt haben, in Berlin waren viele Menschen und manche ohne Maske (Quelle: Welt) — da genießt man doch lieber uninformiert wie die Vögel des Himmels und die Lilien auf dem Felde den schönen Sommersonnensamstagnachmittag, den der liebe Gott für uns gemacht hat, als in die Zeitung zu schauen, wo immer nur trübe Aussichten sind.^^ P.S.: Aber wenn, dann eben doch die "Welt", glaube kaum, daß andere sowas schreiben, Springer hin oder her, so ist es halt nun gekommen.

zul. bearbeitet 2021-07-24 18:50:16

Firmenlogo

Bernhard Höpfner (1-Mann-Unternehmen), rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa (Mrz—Okt), 10–12+16–18 außer Mi vormittag + n.Vereinb. · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

Datenschutz | Impressum | 11.12.2020. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.